Willkommenscafé

Jeden Freitag findet in den Räumen der Evangelischen Kirche in Nieukerk das Willkommenscafé von 16.00 bis 18.00 Uhr statt.

„Willkommenscafé“ bedeutet, dass Begegnung zwischen „Einheimischen“ und Geflüchteten oder Menschen mit Migrationshintergrung ermöglicht wird.
Bei Kaffee, Tee, Saft und Kuchen wird geredet und gespielt – mal drinnen mal draußen. Es wurden schon Feste gefeiert und Ausflüge unternommen.

Auch helfen die Mitarbeitenden mit Rat und Tat.

Alle Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Religionen und jeder Altersgruppe sind herzlich willkommen.

Getragen und organisiert wird diese Arbeit vom ökumenischen Arbeitskreis Flüchtlinge Kerken. Außerdem erfährt das Willkommenscafé große Unterstützung durch die kommunale Gemeinde Kerken, die Ortsgruppen der Parteien, der Pfarrcaritas und beiden Kirchengemeinden.